D/A/CH: Gratis Versand ab € 35

von Sarah Blum Januar 27, 2018

Pastinaken Muffins | PaleoToGo.de
Pastinaken Muffins - jawohl, Pastinake geht auch mal süß und das auch noch wunderbar! Dieses leckere Wurzelgemüse eignet sich bestens für süße Leckereien. In Kombination mit Karotten und Mandeln, wie in diesem Rezept, ergibt das super saftige Muffins - nicht zu süß und damit bestens auch für die Paleo-Küche geeignet. Gemüse lässt sich also hervorragend in süßen Speisen verarbeiten. Das spart eine Menge an Zucker - eine super Idee, wie wir finden. Was sich sonst noch so alles an Gemüse für die süße Küche anbietet? Eine ganze Menge...genauso lecker und saftig präsentiert sich zum Beispiel Kürbis in verschiedensten Süßspeisen. Wir haben es mal mit dem Klassiker probiert: Kürbiskuchen. Eine andere Alternative bietet auch die Süßkartoffel - verarbeitet in leckeren Süßkartoffel Brownies...mindestens genauso lecker!

Zutaten für ca. 10 Muffins

3 mittelgroße Pastinaken
2 mittelgroße Karotten
200 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
1 TL Zimt, 1 TL Vanillepulver
3 Eier
50 g Ahornsirup
50 g Kokosöl (geschmolzen)
1 TL frischer Ingwer gerieben (optional)
2 EL Mandelblätter (optional)

Pastinaken Muffins oben | PaleoToGo.de

Zubereitung

1. Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2.
Pastinaken und Karotten schälen und mit dem Küchenhobel fein raspeln.

3.
In einer Schüssel die Eier mit einem Handmixer schaumig rühren.
Geschmolzenes Kokosöl und Ahornsirup in die Eigelb-Masse einrühren.

Anschließend die trockenen Zutaten (Gemahlene Mandeln, Backpulver und Gewürze) hinzufügen und verrühren. Geriebene Pastinaken und Karotten hinzufügen und ebenfalls vorsichtig unterheben.

4.
Den Teig in Muffinförmchen füllen und mit den Mandelblättchen bestreuen. Für ca. 20 Minuten in den Backofen geben.

Aktive Zeit: 15 Minuten
Passive Kochzeit: 20 Minuten
Kalorien: 230 kcal (für 1 Muffin)


FAZIT: Pastinaken Muffin - super saftig und gesund!

Gemüse in Muffins zu verarbeiten macht definitiv Sinn. Denn gerade Pastinaken und Karotten liefern einen unglaublich süßen Geschmack - dadurch kann eine Menge an zusätzlicher Süße, wie Ahornsirup oder Honig, eingespart werden! Auch nicht schlecht, oder?!


Pastinaken Muffins von

Januar 27, 2018



Sarah Blum
Sarah Blum

Sarah und Marco sind Paleo-Blogger auf paleotogo.at. Gesunde und ausgewogene Ernährung war für die beiden schon immer essenzieller Begleiter. Seit 2013 haben sie sich völlig dem paläolithischen Lifestyle verschrieben. Sie sehen gesunde Ernährung und Bewegung durch Sport als ein Konstrukt bei dem das eine ohne das andere nicht sein kann.



Vollständigen Artikel anzeigen

Beeren-Aprikosen Crumble
Beeren-Aprikosen Crumble

von Sarah Blum Juli 22, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen
Fruchteis selber machen
Fruchteis selber machen

von Sarah Blum Juni 25, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen
Low Carb Heidelbeerkuchen
Low Carb Heidelbeerkuchen

von Sarah Blum Mai 05, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Deine Willkommens-Geschenke

Profitiere jetzt von unserem Newsletter und erhalte exklusive Willkommens-Geschenke: