Gratis Versand ab € 45,-

von Marco Gander Oktober 30, 2015

Zwetschgenknödel mit Kartoffelteig | PaleoToGo.de
Wer liebt sie nicht? Knödel als Süßspeise! Uns jedenfalls versetzen diese Kartoffelknödel, mit dem herrlich duftenden Zwetschgenkompott, in unsere Kindheit zurück, denn da gab es bei uns öfter mal eine so leckere Süßspeise aufgetischt. Und siehe da, sie lassen sich auch ganz auf natürliche Art und Weise zubereiten, ohne Zucker und Mehl! Schmeckt fast wie früher – versprochen :-)

Zutaten für 2 Personen

Knödel:
700g Kartoffeln (mehlig kochende)
ca. 70g Kartoffelstärke
1 Ei
1 Prise Meersalz
gemahlene Mandeln (oder Nüsse)
Zimt
etwas Ahornsirup (wir mögen den Bio Ahornsirup von Rapunzel )

Zwetschgenkompott:
500g Zwetschgen
2 EL Honig oder Ahornsirup
100ml Wasser (evtl mit ein wenig Rotwein mischen)
1 Zimtstange
3 Gewürznelken

Zubereitung

1. Für die Knödel, die Kartoffeln in Salzwasser weich kochen, schälen und anschließend noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken. Kartoffelmasse etwas auskühlen lassen.
2. In der Zwischenzeit für das Zwetschgenkompott, die Zwetschgen waschen und halbieren. In einem kleinen Topf das Wasser mit dem Honig (oder Ahornsirup) erhitzen. Die Zwetschgen, Zimtstange und Gewürznelken hinzufügen und ca. 15 Minuten auf niedriger Hitze leicht köcheln lassen, bis die Zwetschgen weich sind.
3. Für die Knödel, das Ei, Kartoffelstärke und eine Prise Salz hinzufügen und alles zu einem Teig verarbeiten. Der Teig sollte nicht kleben - gegebenenfalls noch etwas Stärke hinzufügen und anschließend kleine Knödel formen.
4. Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.
5.Knödel ins kochende Wasser geben. Hitze reduzieren, sodass das Wasser nur noch leicht köchelt. Die Knödel ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Wenn die Knödel an die Wasseroberfläche steigen, noch etwa 3-4 Minuten schwach köcheln lassen und herausnehmen.
6. In einem tiefen Teller die geriebenen Mandeln (oder Nüsse) mit etwas Zimt mischen und anschließend die Knödel rundum darin wälzen. Knödel mit dem Zwetschgenkompott anrichten und bei Bedarf etwas Ahornsirup über die Knödel träufeln.

Dauer: 30 Minuten (aktiv)
Kalorien:  450 kcal (pro Person)

Zwetschgenknödel mit Kartoffelteig sind lecker

Wer aber mal auf eine weniger süße Variante zurückgreifen möchte, kann unsere Angus Kartoffelknödel probieren.


Zwetschgenknödel mit Kartoffelteig von
Oktober 30, 2015


Marco Gander
Marco

Sarah und Marco sind Paleo-Blogger auf paleotogo.at. Gesunde und ausgewogene Ernährung ist für die beiden ein essenzieller Begleiter. Seit 2013 haben sie sich völlig dem paläolithischen Lifestyle verschrieben. Sie sehen gesunde Ernährung und Bewegung durch Sport als ein Konstrukt, bei dem das eine ohne das andere nicht sein kann.



Auch in Paleo Sweets & Treats

Maronikuchen
Maronikuchen

von Sarah Blum November 21, 2016

Vollständigen Artikel anzeigen
Hanfsamen Brownies
Hanfsamen Brownies

von Sarah Blum September 18, 2016

Vollständigen Artikel anzeigen
Kokosmilch Eis mit Mango
Kokosmilch Eis mit Mango

von Sarah Blum August 22, 2016

Vollständigen Artikel anzeigen

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Newsletter nerven!

Deshalb sagen wir: KEEP IT SIMPLE! Wir informieren dich nur über das nötigste: neue Rezepte, neue Produkte und Rabattaktionen!

Versand
E-Books sind versandkostenfrei (Sofortdownload).

Die Angaben der Lieferzeiten gelten für Österreich, Deutschland (Festland), die Schweiz und Liechtenstein.
Der Versand erfolgt mit GLS innerhalb Österreich und Deutschland (Festland). Per Post in die Schweiz und Liechtenstein.

 

Versandkosten für  Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein

Bestellungen ab € 45,- sind  versandkostenfrei!
Bei Bestellungen unter € 45,- Bestellwert, verrechnen wir € 2,50 (inkl. USt).

 

Information zur Berechnung der Lieferzeit:

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.