Saftiger Zucchini Kuchen

Februar 24, 2015

4 Kommentare

Low Carb Nachtisch  



  


Melde dich zu unserem kostenfreien Newsletter an und erhalte:

✓ dein Paleo To Go Rezepte E-Book
✓ aktuelle Rabattaktionen zu unserem BEEF IT

Mit Eingabe deiner E-Mail willigst du ein, dass wir dir 1 mal pro Woche über oben genannte Themen E-Mails zusenden. Den Newsletter kannst du natürlich jederzeit abbestellen.
Zucchinikuchen - saftig und gesund | PaleoToGo.de
Kuchen und Paleo? Aber hallo! Mit den richtigen Zutaten geschmacklich (und konsistenz-technisch) überhaupt kein Problem – der Begleiter schlechthin für eine gemütliche Runde High-Tea oder guten schwarzen Kaffee – mit diesem Rezept lässt du die Seele deiner Gäste baumeln! Ein Schuss Zimt auf den fertigen Kuchen geben dem Rezept das gewisse etwas – natürlich auch alternativ mit rohem Kakaopulver. Auch dieser Nachtisch ist sehr schnell gemacht und belohnt euch mit saftigem Geschmack.

Zutaten für 1/2 Blech oder 1 runde Backform (26 cm)

3 reife Bananen
1 kleine Zucchini
2-3 TL Zimt
1 TL gemahlene Vanille
3 Eier
80g Bio Kokosöl 3 EL Honig
30g Bio Kokosmehl
50g gemahlene Nüsse
5 getrocknete Datteln
1 1/2 TL Backpulver
Prise Salz

Zubereitung

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
2. Bananen und Datteln klein schneiden und mit einer Gabel zerdrücken. Zimt und Vanille unterrühren. Zucchini fein raspeln.
3. Kokosöl in einem kleinen Topf schmelzen und kurz abkühlen lassen. In einer Schüssel mit den Bananen, Eier und dem Honig mixen.
4. Kokosmehl, gemahlene Nüsse, Backpulver und Salz vermengen.
5. Alle Zutaten miteinander verrühren.
6. Den Teig in eine gefettete (mit Kokosöl) oder mit Backpapier ausgelegte Backform füllen und für 35 - 40 Minuten backen.

Dauer: 25 Minuten (Vorbereitungszeit)
Kalorien: 250 kcal (pro Stück)

 

Zucchinikuchen von
Februar 24, 2015

 


  


Melde dich zu unserem kostenfreien Newsletter an und erhalte:

✓ dein Paleo To Go Rezepte E-Book
✓ aktuelle Rabattaktionen zu unserem BEEF IT

Mit Eingabe deiner E-Mail willigst du ein, dass wir dir 1 mal pro Woche über oben genannte Themen E-Mails zusenden. Den Newsletter kannst du natürlich jederzeit abbestellen.

Was dich ebenfalls interessieren könnte:



Marco Gander
Marco

Autor

Sarah und Marco sind Paleo-Blogger auf paleotogo.at. Gesunde und ausgewogene Ernährung ist für die beiden ein essenzieller Begleiter. Seit 2013 haben sie sich völlig dem paläolithischen Lifestyle verschrieben. Sie sehen gesunde Ernährung und Bewegung durch Sport als ein Konstrukt, bei dem das eine ohne das andere nicht sein kann.


4 Antworten

Marco
Marco

April 03, 2016

Hallo Madina,

ja, da kommen 1,5 TL rein :-)

LG
Marco

Madina
Madina

März 26, 2016

Hallo,
Kommen da wirklich 11/2 TL Backpulver rein? Oder habt ihr euch verschrieben und meintet 1/2 TL?

Marco
Marco

Mai 16, 2015

Hallo liebe Karin,

den Punkt haben wir leider vergessen und nun bei 2. nachgetragen. Also einfach klein raspeln und mit den anderen Zutaten vermengen.

Danke und schöne Grüße
Marco

Karin
Karin

Mai 14, 2015

Liebes Team!
was passiert mit den Zucchini?
lg aus Österreich

Deine Meinung ist uns wichtig:

Hinterlasse uns ein Kommentar: