D/A/CH: Gratis Versand ab € 35

von Marco Gander März 03, 2015 2 Kommentare

Dieses gesunde, natürliche Pesto hinzuzaubern, ist so einfach und lecker, dass man gar keines mehr kaufen will. Die Pinienkerne und die frische der Zitrone, geben ihr den bedeutenden letzten Kick. Natürlich sind auch hier der Vielfalt keine Grenzen gesetzt.
Avocado Pesto mit Basilikum | PaleoToGo.de

Zutaten für 1 Pfanne (2 Personen)

1 Avocado
Basilikum (Handvoll)
Pinienkerne (kleine Hand)
1-2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
etwas Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Chili

 

Zubereitung

1. Basilikum und Knoblauch klein schneiden.
2. Avocado pürieren und mit den restlichen Zutaten gut mixen. Ggf etwas Olivenöl dazugeben, falls die Konsistenz noch zu dick ist - fertig!

 




Marco Gander
Marco Gander

Sarah und Marco sind Paleo-Blogger auf paleotogo.at. Gesunde und ausgewogene Ernährung ist für die beiden ein essenzieller Begleiter. Seit 2013 haben sie sich völlig dem paläolithischen Lifestyle verschrieben. Sie sehen gesunde Ernährung und Bewegung durch Sport als ein Konstrukt, bei dem das eine ohne das andere nicht sein kann.



Vollständigen Artikel anzeigen

Zwetschgen Chutney
Zwetschgen Chutney

von Sarah Blum September 10, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen
Mangold-Pesto
Mangold-Pesto

von Sarah Blum August 28, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen
Kurkuma Dressing
Kurkuma Dressing

von Sarah Blum Mai 05, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen

2 Antworten

Sarah
Sarah

März 23, 2015

Hallo Gela,

danke dir für dein Feedback!

Ich empfehle dir, es innerhalb 3-4 Tagen aufzubrauchen. Ideal wäre natürlich, wenn du ein Rexglas verwendest.
Bei uns ist die Portion aber ohnehin nach einem Tag alle ;-)

Schöne Grüße und viel Spaß beim Zubereiten
Sarah

gela
gela

März 23, 2015

das klingt prima. wie lange kann man den aufstrich im kuehlschrank aufbewahren?

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.