D/A/CH: Gratis Versand ab € 40

von Marco Gander März 23, 2015 2 Kommentare

Dieser Salat ist sowohl als Hauptspeise, sowie als To Go geeignet – rein in die Box und go! Damit hast du die nötigen Nährstoffe dabei und dir steht einem Paleo-Snack für zwischendurch nichts im Wege. Probier’s gleich aus und berichte uns von deinen Erfahrungen, Paleo unterwegs zu leben.
Krautsalat auf exotische Art | PaleoToGo.de

Zutaten für 2 Personen


Salat:
Weißkraut (halber Kopf)
1 kleiner Granatapfel (Kerne)
1 Orange
2 Karotten
1 Paprika
Optional Walnüsse zum garnieren
Dressing:
1 EL Honig
3 EL Apfelessig
Saft vom Granatapfel
Saft von einer Orange
Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

1. Weißkraut in dünne Streifen schneiden
2. Granatapfel halbieren. Saft auspressen und Kerne auffangen und zum Kraut dazugeben.
3. Orange und Paprika klein schneiden. Karotten schälen, grob raspeln und alles mit dem Kraut vermengen
4. Für das Dressing alle Zutaten miteinander vermischen und über den Salat gießen. Für ca. ½ Stunde im Kühlschrank ziehen lassen damit sich das Dressing gut entfalten kann
5. Nach Belieben mit Walnusskernen garnieren

 



Kostenlose Leseprobe (6 Rezepte)


Marco Gander
Marco Gander

Sarah und Marco sind Paleo-Blogger auf paleotogo.at. Gesunde und ausgewogene Ernährung ist für die beiden ein essenzieller Begleiter. Seit 2013 haben sie sich völlig dem paläolithischen Lifestyle verschrieben. Sie sehen gesunde Ernährung und Bewegung durch Sport als ein Konstrukt, bei dem das eine ohne das andere nicht sein kann.


2 Antworten

Marco
Marco

März 23, 2015

Liebe Sarah,

herzlichen Dank für deine Info – wir haben das natürlich gleich geändert :-)
Jetzt kannst du mit dem Rezept loslegen!

Viel Spaß beim Kochen!

Sportliche Grüße
Marco

Sarah
Sarah

März 23, 2015

Das Rezept hört sich sehr lecker an, allerdings bin ich ab den 6 Eiern etwas irritiert ;)

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.