Gratis Versand ab € 45,-

von Marco Gander September 15, 2015

Why we Love our Beef Jerky

Es gibt viele Gründe warum man sich dazu entscheidet ein Produkt zu entwickeln. Vorrangig geht es oft um's Geld oder darum eine Selbständigkeit zu entwickeln. Ein solcher Ansporn hat aber meist eine kurze Haltbarkeitsdauer, denn wo ist der Platz für Hingabe, Liebe, Überzeugung und Begeisterung hinter dem Produkt, hinter dem man stehen sollte?


Der Auslöser für unser Projekt

Gesunde Ernährung und Sport war für uns schon immer ein wichtiger Teil des Lebens - denn mit diesen Grundbausteinen kann man auch sein persönliches Empfinden unheimlich positiv gestalten. Darauf aufbauend, haben wir die Paleo Ernährung entdeckt und danken unseren Kollegen von Paleo360 von ganzem Herzen, dass sie diesen Lifestyle im deutschsprachigen Raum derart verbreiten konnten - ihr seid super! Nach knapp 2 Jahren Paleo haben wir uns dafür entschieden, unseren eigenen Foodblog zu gestalten und unsere Begeisterung für diese Ernährungsweise zu transportieren. Wir haben in dieser Zeit so viel positives Feedback quer durch Europa erhalten, dass eines sicher ist: Wir werden Paleo weiterleben und unser Rezeptrepertoire laufend erweitern. Der Dank gilt hier also unseren Besuchern, die uns laufend angespornt haben - sei es durch Kommentare oder sogar persönliche E-Mails.


Und weiter?

Kurze Zeit darauf, haben wir uns dann entschieden ein "Produkt" zu entwickeln, welches diesen Lifestyle unterstreichen soll. Wir hatten vieles im Kopf, doch auch bald wieder einiges davon verworfen. Als wir uns dann auf hochwertige Eiweißquellen eingegrenzt haben, war ziemlich bald klar, dass wir erst einmal eine Quelle finden müssen, die unseren Anforderungen entspricht. Wir sind wortwörtlich durch die Gegend gereist und haben uns einige Rinderfarmen angeschaut und nur eine davon hat unsere Erwartungen übertroffen und sofort überzeugt, wie wir es uns niemals erträumt haben! Viele von euch kennen diese Geschichte schon - wenn nicht, dann könnt ihr unsere BEEF STORY hier gerne nachlesen.


Was war uns dabei wichtig?
Überglücklich machten wir uns an die Arbeit, ein einzigartiges Beef Jerky zu entwickeln. Von Anfang an waren dabei zwei Dinge unsere Grundvoraussetzung:
  • Die artgerechte Haltung und die Nachverfolgbarkeit: Beides gestaltete sich ziemlich einfach, da jede(!) einzelne Packung BEEF IT, die unsere Hände auf dem Weg zum glücklichen Kunden verlässt, aus ein und derselben Ranch stammt.
  • Die Herstellung und die Zutatenliste: Erste Versuche ließen uns natürlich verzweifeln, da hier einiges beachtet werden muss: Schnitt der ausgewählten Teile, Trocknungsdauer (gut Ding braucht Weile!), Gewürzmischung/Zutaten. Bei einer solch ausgeprägten Abtrocknung ist Fingerspitzengefühl angesagt, vor allem bei der Gewürzzugabe. Es geht aber nicht nur um die Intensität des Geschmacks, sondern auch darum was drin steckt: Oft werden dabei Kompromisse eingegangen, um eine maximale Haltbarkeit zu erreichen, was natürlich den Vertrieb erleichtert. Von diesem Weg möchten wir uns aber ganz klar differenzieren, denn wir pfeifen auf E-Nummern, Zucker, Dextrose und sonstige (unserer Meinung nach) fragwürdige Zutaten, welche die Haltbarkeit verlängern. Dafür gibt's eben nur knapp 4 Monate Haltbarkeit, aber mal ganz ehrlich: wer lässt so einen leckeren Protein Snack schon 4 Monate im Rucksack, in der Sporttasche oder sonst wo rumliegen? Wir sehen keinen Bedarf für die Verlängerung der Haltbarkeit, auch wenn sich dadurch unsere Vertriebswege ein wenig verkomplizieren.

Was ist das Ziel dieses Projekts?

Man soll ja immer das große Ganze sehen: es geht darum, zu vermitteln wie wichtig Nachhaltigkeit für den Menschen ist, und Rohstoffe die man in geringeren Mengen hat, mehr zu schätzen lernt - dafür weniger konsumiert. Aus diesem Grund ist uns auch gleichgültig wenn wir nur eine limitierte Anzahl an Beef Jerky herstellen können - wenn's diesen Monat nichts gibt, dann gibt's halt eben nichts. Aber die Freude ist dann umso größer, wenn wieder was vorrätig ist. Wir freuen uns jedenfalls diesen Schritt in die richtige Richtung gemacht zu haben und schauen mit viel Hingabe, Liebe, Überzeugung und Begeisterung für unser BEEF IT in die Zukunft.



Marco Gander
Marco

Sarah und Marco sind Paleo-Blogger auf paleotogo.at. Gesunde und ausgewogene Ernährung ist für die beiden ein essenzieller Begleiter. Seit 2013 haben sie sich völlig dem paläolithischen Lifestyle verschrieben. Sie sehen gesunde Ernährung und Bewegung durch Sport als ein Konstrukt, bei dem das eine ohne das andere nicht sein kann.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Newsletter nerven!

Deshalb sagen wir: KEEP IT SIMPLE! Wir informieren dich nur über das nötigste: neue Rezepte, neue Produkte und Rabattaktionen!

Versand
E-Books sind versandkostenfrei (Sofortdownload).

Die Angaben der Lieferzeiten gelten für Österreich, Deutschland (Festland), die Schweiz und Liechtenstein.
Der Versand erfolgt mit GLS innerhalb Österreich und Deutschland (Festland). Per Post in die Schweiz und Liechtenstein.

 

Versandkosten für  Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein

Bestellungen ab € 45,- sind  versandkostenfrei!
Bei Bestellungen unter € 45,- Bestellwert, verrechnen wir € 2,50 (inkl. USt).

 

Information zur Berechnung der Lieferzeit:

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.