Gratis Versand ab € 40,-
0

Ihr Warenkorb ist leer

von Sarah Blum Februar 03, 2017

Suesskartoffel Quiche | PaleoToGo.de
Mangold - ein Gemüse das schon fast in Vergessenheit geraten ist, feiert wieder ein „Comeback“. Zu Recht, denn diese leckeren Blätter sind nicht nur in der Alltagsküche, sondern auch bei den Feinschmeckern immer mehr beliebt. In den grünen, oder roten Blättern steckt auch so einiges an Mineralstoffen (vor allem Eisen, Kalium und Magnesium) und Vitamin A und C. Also genau richtig, um das Immunsystem ein wenig anzukurbeln. Unsere einzigartige Kreation als Quiche mit einem „Süßkartoffel-Teig“ ist nicht nur raffiniert, sondern schmeckt auch unglaublich lecker. Lässt sich auch wunderbar am nächsten Tag als Snack für die Arbeit mitnehmen.

Zutaten für 4 Personen (28cm Kuchen-/Quicheform)

2 mittelgroße Süßkartoffeln
5 große Mangoldblätter (auch Stiele)
1 große Zucchini
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL gehackte frische Kräuter (Rosmarin, Oregano)
60 ml Kokosmilch
5 Eier
Salz, Pfeffer
1 Handvoll Pinienkerne

Suesskartoffel Quiche oben | PaleoToGo.de

Zubereitung

1. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2.
Süßkartoffeln schälen und in dünne Scheiben (ca. 0,5 cm) schneiden (je nach Größe die Scheiben halbieren).

3.
Kuchenform mit etwas geschmolzenem Kokosöl einfetten. Die Süßkartoffelscheiben fächerartig am Boden und Rand aneinander schichten (überlappend). Mit dem restlichen Kokosöl gut einpinseln und für ca. 20 Minuten in den Backofen geben.

4.
In der Zwischenzeit die Zucchini mit dem Hobel grob raspeln und den Mangold in dünne Streifen schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Kräuter klein hacken. In einer Pfanne etwas Kokosöl erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln hinzugeben und bei mittlerer Hitze für 2 Minuten anschwitzen. Zucchini und Mangold hinzufügen und für ca. 4 braten.

5.
In einer Schüssel Eier, Kokosmilch und Gewürze/Kräuter verquirlen. Das Zucchini-Mangold Gemüse in die Kuchenform auf die Süßkartoffeln füllen und die Eiermasse darüber gießen. Mit ein paar Pinienkerne bestreuen und für 30 Minuten im Ofen backen. Vor dem Anschneiden etwas abkühlen lassen.

Aktive Zeit: 20 Minuten
Passive Kochzeit: 50 Minuten
Kalorien: 390 kcal (für 1 Person)
Eiweiß:18g (für 1 Person)

Tipp: Süßkartoffel Quiche mit etwas Eiweiß aufpeppen

Die Süßkartoffel Quiche lässt sich natürlich wunderbar mit anderem Gemüse je nach Verfügbarkeit der Saison, oder auch mit Garnelen, oder mit ein paar Lachsstückchen nach Lust und Laune variieren.


Süßkartoffel Quiche von
Februar 3, 2017


Kostenlose Leseprobe (6 Rezepte)


Sarah Blum
Sarah Blum

Sarah und Marco sind Paleo-Blogger auf paleotogo.at. Gesunde und ausgewogene Ernährung war für die beiden schon immer essenzieller Begleiter. Seit 2013 haben sie sich völlig dem paläolithischen Lifestyle verschrieben. Sie sehen gesunde Ernährung und Bewegung durch Sport als ein Konstrukt bei dem das eine ohne das andere nicht sein kann.



Vollständigen Artikel anzeigen

Knochenbrühe selber machen
Knochenbrühe selber machen

von Sarah Blum Februar 18, 2017

Vollständigen Artikel anzeigen
Rote Bete Suppe
Rote Bete Suppe

von Sarah Blum Januar 29, 2017

Vollständigen Artikel anzeigen
Gefüllte Süsskartoffel im Ofen
Gefüllte Süsskartoffel im Ofen

von Sarah Blum Juni 06, 2016

Vollständigen Artikel anzeigen

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Deine Willkommens-Geschenke

Profitiere jetzt von unserem Newsletter und erhalte deine Willkommens-Geschenke:

✓ Rabattcode für deine erste Bestellung
✓ exklusive Kostprobe aus unserem Paleo Kochbuch - 50 Rezepte für Unterwegs