D/A/CH: Gratis Versand ab € 40

von Marco Gander Juni 19, 2015 1 Kommentar

Gemüsereis mit Trockenfleisch oder Garnelen | PaleoToGo.de
Gebratener Reis – haben wir doch alle schon mal beim Chinesen probiert, oder?! Aber ganz bestimmt nicht in dieser gesunden und leckeren Variante mit frischem Gemüse, Curry-Garnelen und Koriander. Nebenher liefert dieses Rezept auch eine große Portion Eiweiß – ideal also auch für euer post workout meal. Das Foto gibt's leider nur ohne Trockenfleisch, da diese Variante von Freunden stammt, aber überraschend gut mit dem Gemüsereis zusammenpasste.

Zutaten für 2 Personen

300g Garnelen oder 100g Trockenfleisch
200g Blumenkohl
2 Karotten
4 Stängel Mangold
1/2 Stange Lauch
1/2 Paprika
1/2 TL Ingwer  (nur bei Garnelen-Variante)
2 Zehen Knoblauch  (nur bei Garnelen-Variante)
Saft von 1 Limette (nur bei Garnelen-Variante)
2 TL gelbe Currypaste  (nur bei Garnelen-Variante)
4 Eier
Salz, Pfeffer
etwas frischer Koriander (gehackt)
kaltgepresstes Kokosöl

Zubereitung

1. Blumenkohl waschen, in kleine Röschen teilen und mit dem Stabmixer (mit Zerkleinerer-Zubehör) in Reis-große Stückchen zerkleinern.
2. Karotten schälen und in dünne Stifte schneiden. Mangold und Lauch in Streifen, sowie die Paprika in Würfel schneiden. Den Ingwer und Knoblauch schälen, klein hacken und mit der Hälfte des Limettensafts vermischen.
3. Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen-Variante: Currypaste dazugeben und kurz anbraten. Garnelen dazugeben und für 1-2 Minuten mitbraten. Mit dem Limettendressing ablöschen und für weitere 3-4 Minuten auf mittlerer Stufe fertiggaren. Garnelen aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Trockenfleisch-Variante: dieses einfach 1 Minute scharf anbraten und anschließend zur Seite stellen.
4. Nochmals etwas Kokosöl in der Pfanne erhitzen. Bis auf den Blumenkohl, das ganze Gemüse, den Koriander und den Rest des Limettensafts hinzufügen und bei mittlerer Stufe für ca. 5 Minuten dünsten.
5. In der Zwischenzeit die Eier verquirlen und etwas Salz und Pfeffer dazugeben.
6. Garnelen und Blumenkohlreis dazugeben und für 2-3 Minuten kurz mitbraten. Dann die Eimasse drüber gießen und etwas stocken lassen. Alles gut miteinander verrühren und für 2 Minuten fertigbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas frischem Koriander garnieren.

Dauer: 25 Minuten
Kalorien: 340 kcal mit Garnelen / 370 kcal mit Trockenfleisch
Protein: 30g mit Garnelen / 40g mit Trockenfleisch

 

Gebratener Gemüsereis mit Garnelen/Trockenfleisch von
Juni 19, 2015

 



Kostenlose Leseprobe (6 Rezepte)


Marco Gander
Marco Gander

Sarah und Marco sind Paleo-Blogger auf paleotogo.at. Gesunde und ausgewogene Ernährung ist für die beiden ein essenzieller Begleiter. Seit 2013 haben sie sich völlig dem paläolithischen Lifestyle verschrieben. Sie sehen gesunde Ernährung und Bewegung durch Sport als ein Konstrukt, bei dem das eine ohne das andere nicht sein kann.



Vollständigen Artikel anzeigen

Knochenbrühe selber machen
Knochenbrühe selber machen

von Sarah Blum Februar 18, 2017

Vollständigen Artikel anzeigen
Süßkartoffel Quiche
Süßkartoffel Quiche

von Sarah Blum Februar 03, 2017

Vollständigen Artikel anzeigen
Rote Bete Suppe
Rote Bete Suppe

von Sarah Blum Januar 29, 2017

Vollständigen Artikel anzeigen

1 Antwort

Kathi
Kathi

Juni 27, 2015

Der gebratene Reise hört sich wirklich lecker an! Ich bin kein großer Fan von Trockenfleisch, deswegen find ich es toll, dass man das Rezept auch abwandeln kann und Garnelen nutzen kann! Danke für das tolle Rezept!

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Deine Willkommens-Geschenke

Profitiere jetzt von unserem Newsletter und erhalte exklusive Willkommens-Geschenke: