D/A/CH: Gratis Versand ab € 35

von Marco Gander April 05, 2015

Blumenkohlreis | PaleoToGo.de
REIS – Ja, ihr habt richtig gehört! Die Paleo Küche hält auch einen genialen Ersatz für den herkömmlichen Reis bereit, der auch noch hervorragend schmeckt. Also, wer nicht auf die traditionelle Beilage zu Fleisch, Geflügel oder Fisch verzichten möchte, wird sich sicherlich schnell von diesem Rezept überzeugen lassen. Der Blumenkohl lässt sich auch ausgezeichnet mit ein paar frischen Kräutern (was der Garten gerade so hergibt) oder auch mit verschiedenen Nüssen etwas „aufpimpen“, wie wir es in unserem Rezept gemacht haben.

Zutaten für 2 Personen

1/2 Blumenkohl
3 Frühlingszwiebeln
1/2 Bund Petersilie
1/2 Handvoll Cashewnüsse
1/2 Handvoll Mandeln
Kräutersalz

Zubereitung

1. Blumenkohl waschen, in kleine Röschen teilen und mit der Küchenmaschine in Reis-große Stückchen zerkleinern.
2. Frühlingszwiebeln, Petersilie, Nüsse und Mandeln klein hacken.
3. Etwas Olivenöl erhitzen, Frühlingszwiebeln kurz andünsten, restlichen Zutaten dazu geben und alles miteinander für ca. 5 Minuten andünsten.
4. Mit etwas Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Dauer: 10 Minuten
Kalorien:  160 kcal (pro Portion)
Kohlenhydrate: 7g (pro Portion)
Eiweiß: 8g (pro Portion)

 

Blumenkohlreis von
April 05, 2015

 




Marco Gander
Marco Gander

Sarah und Marco sind Paleo-Blogger auf paleotogo.at. Gesunde und ausgewogene Ernährung ist für die beiden ein essenzieller Begleiter. Seit 2013 haben sie sich völlig dem paläolithischen Lifestyle verschrieben. Sie sehen gesunde Ernährung und Bewegung durch Sport als ein Konstrukt, bei dem das eine ohne das andere nicht sein kann.



Vollständigen Artikel anzeigen

Hackbällchen mit Kräuter
Hackbällchen mit Kräuter

von Sarah Blum September 05, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen
Hähnchen Curry mit Mangold
Hähnchen Curry mit Mangold

von Sarah Blum Juni 25, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen
Rote Bete Salat
Rote Bete Salat

von Sarah Blum Mai 05, 2018

Vollständigen Artikel anzeigen

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.