Gratis Versand ab € 45,-

von Sarah Blum Januar 14, 2016 2 Kommentare

Chia Samen Porridge | PaleoToGo.de
Vor Paleo haben wir unheimlich gerne Porridge zum Frühstück gegessen. Weil ein Paleo Frühstück ohne Ei öfters mal eine Herausforderung darstellt, versuchen wir unser Frühstücks-Repertoire stetig zu ergänzen. Diesmal ist es ein Chia Samen Porridge. Wem hier noch ein wenig Substanz fehlt, gibt einfach noch ein paar gehackte Nüsse oben drauf oder gemahlene Nüsse direkt in die Mischung.

Zutaten für 2 Portionen:

240 ml Wasser (oder ganz einfach  Mandelmilch selber machen)
40g Chia Samen  
6 Feigen
2 TL Zimt
1 EL Ahornsirup
2 Bananen
etwas Zitronensaft
gehackte Nüsse (zum Garnieren)

Zubereitung

1. Feigen etwas zerkleinern und zusammen mit dem Wasser (oder Mandelmilch) und den Chia Samen in der Küchenmaschine mixen, bis alles gut miteinander vermengt ist.
2. Bananen mit der Gabel zerdrücken und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
3. In einem kleinen Topf auf mittlerer Hitze den Chia Samen Porridge für ca. 2 Minuten erhitzen. Bananenpüree, Zimt und Ahornsirup untermengen und für 1 Minute quellen lassen.
4. Mit gehackten Nüssen garnieren und genießen.

Dauer: 5 Minuten (aktiv)
Kalorien:  400 kcal (pro Portion)

Tipp: Feigen zum Chia Samen Porridge dazugeben

Die Feigen sorgen für eine feine Konsistenz und die natürliche Süße verteilt sich ideal im Brei.

Chia Samen Porridge von
Januar 14, 2016


Sarah Blum
Sarah

Sarah und Marco sind Paleo-Blogger auf paleotogo.at. Gesunde und ausgewogene Ernährung war für die beiden schon immer essenzieller Begleiter. Seit 2013 haben sie sich völlig dem paläolithischen Lifestyle verschrieben. Sie sehen gesunde Ernährung und Bewegung durch Sport als ein Konstrukt bei dem das eine ohne das andere nicht sein kann.



Auch in Paleo Frühstück

Paleo Müsli
Paleo Müsli

von Sarah Blum April 28, 2016 5 Kommentare

Vollständigen Artikel anzeigen
Chia Smoothie mit Banane
Chia Smoothie mit Banane

von Marco Gander April 04, 2016

Vollständigen Artikel anzeigen
Paleo Brot mit Kokos
Paleo Brot mit Kokos

von Sarah Blum März 21, 2016 3 Kommentare

Vollständigen Artikel anzeigen

2 Antworten

Marco
Marco

Februar 15, 2016

Hi Paul,

danke für dein Kommentar. Ja, wir haben auch getrocknete Feigen verwendet – macht von der Konsistenz und der Süße nochmals einiges her :-)

Schöne Grüße
Marco

Paul
Paul

Februar 03, 2016

Hi,
ich habe das Porridge heute mal ausprobiert und fand es sehr lecker. Eine gute Ergänzung zu den wenigen Paleo Frühstücksvarianten… Ich war mir nicht sicher ob getrocknete oder frische Feigen verwendet werden sollen. Habe dann einfach getrocknete genommen, da frische im Moment schwer zu bekommen und sehr teuer sind. Mit getrockneten Feigen hats gut geschmeckt. Denke, dass es aber auch mit frischen Feigen richtig gut kommt. Danke für das Rezept.

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Newsletter nerven!

Deshalb sagen wir: KEEP IT SIMPLE! Wir informieren dich nur über das nötigste: neue Rezepte, neue Produkte und Rabattaktionen!

Versand
E-Books sind versandkostenfrei (Sofortdownload).

Die Angaben der Lieferzeiten gelten für Österreich, Deutschland (Festland), die Schweiz und Liechtenstein.
Der Versand erfolgt mit GLS innerhalb Österreich und Deutschland (Festland). Per Post in die Schweiz und Liechtenstein.

 

Versandkosten für  Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein

Bestellungen ab € 45,- sind  versandkostenfrei!
Bei Bestellungen unter € 45,- Bestellwert, verrechnen wir € 2,50 (inkl. USt).

 

Information zur Berechnung der Lieferzeit:

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.